Guides

Das Team von Filder-Segtours macht den Unterschied

Unser Ziel ist es, Euch ein Lächeln in´s Gesicht zu zaubern und dass Ihr Euch
immer wieder an den Spaß und Eure Tour mit uns erinnert.....

und mit Spaß kennen wir uns aus, denn den haben wir auch, da wir auch als Team des öfteren was gemeinsam unternehmen. Und bekanntlich überträgt sich ja der Spaß, deshalb sind wir auch sicher, dass es uns gelingt, - Euch, wie oben schon geschrieben steht - ein Lächeln in´s Gesicht zaubern. 

Conny und Helmut haben Filder-Segtours in 2015 gegründet (damals waren sie noch ein Paar), nachdem Sie das Segwayfahren selbst bei einer Städtereise kennen gelernt haben. Zunächst hatte man drei Segways für die Familie und dachte, dass die Töchter sich damit vielleicht auch etwas mit Minitouren dazu verdienen könnten...doch die Nachfrage nach Touren überrollte uns alle völlig, so dass der Fuhrpark auf nunmehr 10 Segways anstieg.

Helmut fährt meist die Touren, wo wir die Segways hin transportieren müssen - also die Weinbergtouren und die Tour in Wurmlingen. Conny fährt meist die Firmenevents mit, aber auch bei den anderen Touren ist sie hin und wieder dabei.

Wie alle unsere Guides haben aber auch die Beiden natürlich einen Hauptberuf, denn auch wenn Filder-Segtours ein eigenständiges Gewerbe ist, so ist und bleibt es doch am Ende mehr ein Hobby. Conny ist bei der ev. Kirche für die Gehälter zuständig, Helmut kümmert sich als selbständiger Banker um die Vermögen seiner Kunden.

Tina ist Euer Guide für unsere Einsteigertour, Sie ist unser kleiner Sonnenschein.
Tina und Helmut kennen sich schon aus der Kindheit - 

Tina ist beruflich sehr eingespannt als Assistenz bei einer großen Unternehmensberatung. Und doch ist auch sie schon lange vom Segway-Virus infiziert und liebt es, dabei in der Natur zu fahren und vor allem tolle Menschen zu treffen. Und da ist sie bei uns gerade richtig, denn wir haben die besten Gäste :-)


Wenn Sie nicht auf dem Segway steht, dann findet man sie im Fitness-Studio oder im Kreis Ihres Freundeskreises

Zina ist die Tochter von Conny und die Freundin von Marcel und springt ein, wenn jemand ausfällt und fährt sonst auch die Kochenmühlen und die Schwedenscheuertour, die ja am Theater unter den Kuppeln vorbei führt - dort kennt sie sich nämlich besonders gut aus.

Denn schon als kleines Mädchen war Zina hier als Tänzerin und in diversen Rollen in den Kinderstücken und später auch singenderweise in unterschiedlichen Musicals auf der Bühne zu sehen. Diese Leidenschaft pflegt sie natürlich immer noch aber inzwischen kam eben das Segwayfahren auch noch dazu und ihr Spaß wird sich bestimmt auf Euch übertragen.

Und das ist gut so, denn das ist der gute Ausgleich zum Beruf, wo sie dafür sorgt, dass die von ihr betreuten Mitarbeiter auch rechtzeitig ihr Gehalt bekommen und das in der richtigen Höhe.

Sonja hatte mal eine Tour mit Conny gefahren und meinte danach, dass diese doch einen geilen Job hätte - daraufhin meinte Conny, dass Sonja doch einfach mal bei Helmut anfragen sollte, da dieser immer wieder mal Guides benötigt. 

Nun - wer kann bei diesem bezaubernden Lächeln schon "nein" sagen :-)  das ist doch genau das richtige für unsere Gäste. Und deshalb war es keine Frage, dass Sonja unbedingt mit in unser Team muss. Sonja fährt meist die Weinbergtouren mit.

Im wahren Berufsleben ist sie aber in die Zahlen bei einer Bank vertieft.

Marcel ist der Freund von Zina und als er die erste Tour mit Zina  gefahren ist und sich mit dem Segway-Virus angesteckt hat, beschloss er, dass er Filder-Segtours übernehmen möchte, wenn Helmut mal in Rente geht (Anmerkung: da kann er lange darauf warten). Dazu musster er aber zunächst mal als Guide anfangen, was ihm natürlich mächtig Spaß machte.

Für 2023 haben Marcel und Julian beschlossen, dass sie die eine oder andere Tour gemeinsam fahren wollen - 

Seine grösste Ambition ist Filder-Segtours zu übernehmen, und da er wirklich gut die Werbetrommel rührt, hat Helmut ihn zum Key-Account-Manger befördert ;-) ....mit eigener Visitenkarte :-)))))).....und im wahren Leben ist er Teamleiter in einem großen Unternehmen.

Jeremias  fährt hauptsächlich die Waldenbuchtour und wird dabei von Franzi, Tiine oder Sonja

begleitet.

Mit seiner lockeren und ruhigen Art vermittelt er ein gutes Sicherheitsgefühl bei Anfängern.

Jeremias hat eine Führungsposition in der Logistik eines bekannten Leinfelder Unternehmens und man merkt, dass er auch dort mit Menschen zu tun hat.



Julian ist als Gast nach einer Proberunde auf einem Messeparcour bei uns hängen geblieben.
Durch die berufliche Weiterbildung in der Elektrotechnik ist er nun nach einem Jahr Pause wieder aktiv dabei - aber treu war er uns die ganze Zeit Auch in seiner Segwaypause war er immer bei unseren Guide-Treffen und Guide-Ausflügen zu unserer Freude dabei.

Dass er beruflich auch ausbildet merkt man ihm an, denn auf charmante Weise nimmt er auch den etwas ängstlichen Anfängern immer die Angst und passt aber auch auf, dass diejenigen, welche schon öfter gefahren sind, nicht übermütig werden.


Unser Team ergänzen dann noch Franzi und Tiina - auch sie gehören seit 2022 zu unserem Team und helfen uns tatkräftig, dass unsere Gäste bei der Tour viel Spaß haben und die Tour mit uns nachhaltig in guter Erinnerung behalten - sobald wir Bilder haben, werden wir die beiden noch ausführlich vorstellen. 
Dann gibt es noch Peter - Peter macht eigene Touren in Metzingen und auf der schwäbischen Alb, unterstützt uns aber bei größeren Gruppen und Firmenevents und gehört quasi auch zum Team dazu.